736 490 BFS

Abrechnungs-Update: Hygienepauschale bis 31.12.2021

Die BZÄK hat die Hygienepauschale bis zum 31.03.2022 verlängert und angepasst. Zum Artikel

BÄK und BZÄK verlängern Hygienepauschale bis 31.12.2021

Die Bundesärztekammer(BÄK) hat die Abrechnung aufwändiger Hygienemaßnahmen mit der Ziff. 245 analog GOÄ bis zum 31.12.2021 verlängert. Die Hygienepauschale kann weiterhin zum einfachen Satz 6,41 € bei jedem persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt abgerechnet werden. Bis zum Ende des Jahres gelten zudem die Erleichterungen für (Video-)Kontakte in der Psychotherapie weiter.

Zugleich hat die BÄK mitgeteilt, dass die Corona-Sonderregelungen zum letzten Mal verlängert worden sind. Daher wird es nach dem 31.12.2021 u.a. für die Hygienepauschale wohl keine Fortsetzung geben.

Auch die BZÄK verlängert Abrechnungsfähigkeit der Hygienepauschale

Auch die Berechnungsmöglichkeit der Hygienepauschale GOZ 3010a ist bis zum 31.12.2021 verlängert worden. Auch diese Verlängerung wurde als letztmalige Verlängerung angekündigt.

Die Berechnung ist weiterhin nur zum 1,0-fachen Faktor möglich.

Ausführliche Informationen und Details zur Hygienepauschale finden Sie in unserem Fachartikel.

Kontakt aufnehmen