150 150 BFS

BFS Coach: IGeL-Check

Sicherheit bei IGeL und Wahlleistungen

Bei IGeL-Leistungen gilt es zahlreiche rechtliche Vorgaben einzuhalten. Denn auch wenn die medizinische Leistung ordnungsgemäß erbracht wurde, können die Patienten die Bezahlung verweigern, wenn im Vorfeld die Vorgaben nicht eingehalten wurden. Zu den Vorgaben zählen: Eine umfassende Aufklärung des Patienten über Behandlung und zu erwartende Kosten, die schriftliche Zustimmung des Patienten im Rahmen eines Behandlungsvertrags zur individuellen Gesundheitsleistung sowie eine allen Anforderungen entsprechend gestellte Rechnung.

Ihr BFS Coach bewahrt Sie vor Fallstricken und Stolpersteinen, indem wir Ihre individuellen IGeL-Rechnungen auf Inhalt und Qualität prüfen. Das Ergebnis bespricht Ihr BFS-Coach mit Ihnen und händigt Ihnen ein Ergebnisprotokoll aus, das Ihnen als Leitfaden für die nächsten Rechnungsstellungen dienen kann.

Nachstehend haben wir Ihnen bereits einige Tipps und Tricks zum Angebot und zur Erbringung von IGeL-Leistungen zusammengestellt:

  • Informieren Sie Ihre Patienten sachlich über die individuellen Gesundheitsleistungen. Achten Sie darauf, dabei nicht die Leistungsfähigkeit der GKV herabzuwürdigen.
  • Bieten Sie nur zulässige Leistungen an, die entweder notwendig, zu empfehlen oder zumindest vertretbar sind.
  • Achten Sie auf eine korrekte und transparente Indikationsstellung.
  • Bieten Sie Ihren Patienten eine seriöse Beratung an, die weder verunsichert noch verängstigt oder falsche Erwartungen weckt.
  • Halten Sie alle generell geltenden Regeln der Patientenaufklärung ein.
  • Gewähren Sie Ihren Patienten eine angemessene Informations- und Bedenkzeit vor Abschluss des Behandlungsvertrages.
  • Schließen Sie mit Ihren Patienten unbedingt einen schriftlichen Behandlungsvertrag.
  • Koppeln Sie die IGeL-Leistungen mit sonstigen Behandlungen.
  • Halten Sie Fachgebietsgrenzen und Qualitätsanforderungen ein.
  • Rechnen Sie nach GOÄ ab.

Haben Sie Interesse an weiteren Tipps und Tricks einer individuellen Überprüfung Ihrer IGeL-Rechnungen? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt und lassen Sie sich unverbindlich und persönlich zu unserem IGeL-Check beraten.

Wie funktioniert das?

Anmeldung zum IGeL-Check

Einreichen der IGeL-Rechnung

Überprüfung der IGeL-Rechnungen

Besprechung der Ergebnisse

Nach Eingang Ihrer Anmeldung stimmen wir Inhalte und Termine mit Ihrer Praxis ab und lassen Ihnen ein individuelles Angebot zukommen. Nach der Zusendung Ihrer geschwärzten IGeL-Rechnungen erhalten Sie innerhalb von 2 Wochen ein Ergebnisprotokoll. Abschließend erfolgt eine telefonische oder persönliche Besprechung in Ihrer Praxis.

Was wird geprüft?

  • Rechnungsstellung
  • Umsatzsteuer
  • Faktorsteigerung
  • €-Werte
  • Potenziale im Vergleich zur Fachgruppe

Unser Tipp:

Unser IGeL-Check lässt sich auch in einem gemeinsamen Termin mit einem Coaching Angebot kombinieren.

Über die Autorin

Katharina Ziebarth

Fachdozentin / Coach

Ärztliche Abrechnung

BFS health finance GmbH