736 490 BFS

BFS ist erster Sponsor des LUXX Awards

Gründerpreis zeichnet Mut von Praxisgründern aus

Mit dem LUXX Award zeichnet die DZW (Deutsche Zahnarztwoche) junge Zahnmediziner aus, die den Mut haben mit einer eigenen Praxis den Weg in die Selbstständigkeit zu wählen. Bereits zum dritten Mal wurden zahnmedizinische Existenzgründer mit dem Preis ausgezeichnet. BFS unterstützte den diesjährigen LUXX Award und wurde somit zum ersten Sponsor des Mutmacherpreises.

 

Preisverleihung im Dortmunder Signal Iduna Park

Am 07. September wurde im Rahmen des Abschiedsspiels von BVB-Torhüter Roman Weidenfeller der LUXX Award in einer Stadion-Loge des Dortmunder Signal Iduna Parks verliehen. Roman Weidenfeller verriet im Interview seinen Tipp an die jungen Praxisgründer, um auf dem Weg in die Selbstständigkeit nie das Durchhaltevermögen zu verlieren: „Auch wenn es zwischendurch eine Durststrecke gibt, nie aufgeben, immer weiter an sich glauben und sein Ziel immer vor Augen haben.“

 

„Alle LUXXter sind Gewinner.“

Nach einer Stadionführung durch das BVB-Stadion am Nachmittag wurde der LUXX Award vor rund 60 Gästen verliehen. Mit dabei waren auch die Vorjahressieger Dr. Torben Steinberg und Dr. Therese Nordmann, die in diesem Jahr als Jurymitglieder an der Auswahl ihrer Nachfolger beteiligt waren. Die Wahl fiel dabei auf  Dr. Malte Schaefer, Dr. Natalie Hülsmann, Dr. Julia & Dr. Bojan Seelig sowie auf Dr. Pasquale Schneider & Dr. Samim Zalgai.  Im Online-Voting konnte sich Dr. Malte Schaefer als Gewinner des diesjährigen LUXX Awards durchsetzen. Doch Brigitta Mayer-Weirauch, Chefin vom Dienst bei der DZW und Initiatorin des LUXX Awards, stellte fest: „Alle LUXXter sind Gewinner.“

 

Weidenfeller-Abschied als Rahmenprogramm

Im Anschluss an die Preisverleihung konnten Gewinner und Teilnehmer des LUXX Awards das Abschiedsspiel von Roman Weidenfeller zwischen „Roman & Friends“ und den „BVB Allstars“ gemeinsam mit rund 70.000 Fußballfans im Dortmunder Signal Iduna Park genießen. Die Stimmung hätte nicht besser sein können und die Teilnehmer zeigten sich begeistert von der atemberaubenden Kulisse und Atmosphäre. Roman Weidenfeller ließ es sich nicht nehmen, nach Spielende persönlich in der Loge vorbeizuschauen und für Fotos und Autogramme zur Verfügung zu stehen.

 

Wer gründet, braucht nicht nur Mut, sondern auch Unterstützung

Im Interview mit der DZW verrät Hendrik Meye, Vertriebsmanager bei BFS, warum es so wichtig ist, junge Zahnmediziner in ihrer Entscheidung für eine Praxisgründung zu bestärken: „Wer gründet, braucht nicht nur Mut, sondern auch Unterstützung.“

 

Praxisgründer liegen BFS am Herzen 

BFS als innovativer Abrechnungsdienstleister passt perfekt zum LUXX Award und befürwortet die Idee, die hinter dem Gründerpreis steht: junge Zahnärzte für Risikobereitschaft, Engagement und Kreativität auszuzeichnen. Praxisgründer liegen BFS besonders am Herzen, daher unterstützen wir nicht nur den LUXX Award, sondern bieten mit BFS Startup Existenzgründern auch attraktive Konditionen für ihren Sprung in die Selbstständigkeit. Denn eine eigene Praxis bietet jungen Zahnärzten die Chance, eigene Konzepte und Ideen zu realisieren und so die Zukunft der Zahnmedizin zu gestalten.

Hendrik Meye zum LUXX Award