Fachartikel

Pflegepersonaluntergrenzen teilweise wieder in Kraft

Die sichere und effiziente Behandlung von Patienten in Krankenhäusern ist nur mit einer guten Pflegepersonalausstattung möglich. Damit die Krankenhäuser auf die COVID-19-Pandemie gut reagieren können, setzte die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung für den Zeitraum vom 1. März 2020 bis zum 31. Dezember 2020 aus. Hintergrund war es, die Krankenhäuser von den Vorgaben zum Pflegepersonaleinsatz in pflegesensitiven Bereichen zu entlasten. Nun gilt lediglich für die Intensivstationen und die Geriatrie ab 1. August die Personaluntergrenze wieder.

Videosprechstunden im EBM richtig abrechnen

Gerade in der aktuellen Ausnahmesituation durch COVID-19 kann das Angebot von Videosprechstunden sinnvoll sein, um die Versorgung Ihrer Patienten zu ermöglichen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die seit dem Quartal 4/2019 geltenden Abrechnungsvoraussetzungen und informieren Sie über die anlassbezogenen Sonderregelungen, die aufgrund der Corona-Pandemie für die Videosprechstunde beständig geschaffen werden.

EBM: Neue Kostenpauschalen ab 1. Juli 2020

Der Gesetzgeber hat im Digitale-Versorgungs-Gesetz (DVG) unter anderem die verstärkte Förderung des elektronischen Arztbriefes („eArztbrief“) vorgesehen und für die Umstellung der Vergütungssystematik eindeutige Vorgaben gemacht: das Honorar für den Fax-Versand darf maximal halb so hoch sein wie das Honorar für den eArztbrief. Mit diesen Neureglungen soll der Umstieg in die elektronische Kommunikation beschleunigt werden. eArztbrief [...]

Abrechnungs-Update: GOÄ Abrechnung

Wir fassen die aktuellen Neuigkeiten und Informationen rund um die ärztliche Abrechnung während und nach der Corona-Pandemie für Sie zusammen. Lesen Sie auch unsere ausführlichen Fachartikel.

Abrechnungs-Update: Corona-Warn-App

Wir fassen die aktuellen Neuigkeiten und Informationen rund um die ärztliche Abrechnung während und nach der Corona-Pandemie für Sie zusammen. Lesen Sie auch unsere ausführlichen Fachartikel.