Fachartikel

Neue Impfverordnung in Kraft getreten

Seit Anfang der Woche ist eine überarbeitete Impfverordnung in Kraft getreten, die bestehenden Priorisierungen wurden leicht angepasst. Wir geben einen Überblick, wann medizinisches Personal, wie Mitarbeiter der Notaufnahme, Hausärzte oder Laboranten, einen Anspruch auf die Schutzimpfung hat.

Corona: Abrechnung der Impfberatung

Wir geben Ihnen einen Überblick, wie Gespräche mit Ihren Patienten über Indikation, Risiken und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Corona-Schutzimpfung nach EBM und GOÄ abgerechnet werden können.

Update: Veranlasste Leistungen in 2021 erneut verlängert

Alle Sonderregelungen, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie für veranlasste Leistungen gelten, wurden bis zum 31.03.2021 verlängert. Unter anderem sind Folgeverordnungen von häuslicher Krankenpflege, Heil-und Hilfsmitteln bei bekannten Versicherten wieder nach telefonischer Anamnese möglich.

Aktuelle Informationen rund um die Coronavirus-Impfverordnung

Die Coronavirus-Impfverordnung ist rückwirkend zum 15.12.2020 in Kraft getreten. Wir fassen zusammen, wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der Regierungserklärung die bestehende Impfstrategie begründet. Zudem informieren wir über die Organisation der Impfzentren und weitere Themen rund um die Vergütung der Impfärzte.

Corona-Virus und die GKV-Abrechnung

Auch die ärztliche Abrechnung stellt in Zeiten einer Pandemie, wie sie COVID-19 ausgelöst hat, eine besondere Herausforderung dar. Unsere Experten sind für Sie da und fassen zusammen, welche Ziffer eine Infektion kennzeichnet, wie die Vergütung erfolgt und was es bei der Verschlüsselung zu beachten gibt. Unser Artikel liefert Ihnen außerdem die wichtigsten Informationsquellen zur Abrechnung in Coronazeiten.

Kontakt

Wir freuen uns von
Ihnen zu hören!

 Kontakt aufnehmen

Ansprechpartner

Christian Stockfleth
Leitung Marketing
Tel +49 (0)231/945362-844
Fax +49 (0)231/945362-899