Fachartikel

EBM Abrechnung 2020 in der Onkologie

Seit 01.01.2020 gelten bundesweite, aber auch KV-spezifische neue Regelungen in der EBM-Abrechnung. Wir informieren Sie gerne nachstehend über die wesentlichen Neuerungen in dem Fachbereich Onkologie.

Blick auf den Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit

Hygiene ist nach wie vor ein großes Thema in Zahnarztpraxen. Als roter Faden zieht sich dieser Begriff durch den Praxisalltag, um im Zusammenhang mit Patienten, Geräten sowie Instrumenten umgesetzt zu werden. Doch wie sieht es mit der Umsetzung im Bereich der Abrechnung aus? Welche Maßnahmen dürfen liquidiert werden und welche müssen mit in die Fixkosten der Praxis einkalkuliert werden?

SARS-CoV-2: Sonderregelungen für veranlasste Leistungen

Ärzte, die für COVID-19-Patienten oder Quarantäne-Patienten einen notwendigen, nicht aufschiebbaren Krankentransport (nicht: Krankenfahrt im Taxi) zu einer ambulanten Behandlung veranlassen, müssen diese Verordnung kennzeichnen. Eine Genehmigung der Krankenkasse ist vorübergehend nicht mehr notwendig. Die Fristen für die Verordnung von Krankenfahrten (z.B. im Taxi) zu einer vor- oder nachstationären Behandlung wurden zudem erweitert.

COVID-19: Orientierungshilfen für Ärzte

COVID-19 ist für unser gesamtes (Gesundheits-)System ein wahrer Stresstest – auch für einzelne Arztpraxen. Erfahren Sie in unserem Beitrag, welche Patienten getestet werden sollten und wie Sie mit (Verdachts-)fällen umgehen müssen. Auch Besonderheiten bei der Laborabrechnung erklären wir für Sie kompakt.

Das Ausfallhonorar und die richtige Rechnungsstellung

Der Patient erscheint nicht zu seinem vereinbarten Behandlungstermin oder sagt den Termin so kurzfristig ab, dass eine Neuvergabe nicht mehr in Frage kommt – ein Szenario, das sicherlich jeder Behandler kennt. Lesen Sie in unserem Artikel zur Berechnung des Ausfallhonorars, unter welchen Voraussetzungen Sie den verstrichenen Termin dennoch in Rechnung stellen können.

Telemedizin in Zeiten von Corona

Als kompetenter Anbieter telemedizinischer Leistungen erfährt die TeleClinic in Zeiten von Corona einen enormen Ansturm. Auch, wenn Telemedizin insgesamt einen starkwachsenden Bereich des Gesundheitssystems darstellt, sind die Verantwortlichen der TeleClinic gerade jetzt froh, auf einen zuverlässigen Abrechnungsdienstleister wie BFS health finance bauen zu können!

Corona und die ärztliche Abrechnung

Auch die ärztliche Abrechnung stellt in Zeiten einer Pandemie, wie sie COVID-19 ausgelöst hat, eine besondere Herausforderung dar. Unsere Experten sind für Sie da und fassen zusammen, welche Ziffer eine Infektion kennzeichnet, wie die Vergütung erfolgt und was es bei der Verschlüsselung zu beachten gibt. Unser Artikel liefert Ihnen außerdem die wichtigsten Informationsquellen zur Abrechnung in Coronazeiten.

Kontakt

Wir freuen uns von
Ihnen zu hören!

 Kontakt aufnehmen

Ansprechpartner

Christian Stockfleth
Leitung Marketing
Tel +49 (0)231/945362-844
Fax +49 (0)231/945362-899