150 150 BFS

Projektmanagement bei BFS

Von der Idee bis zur Umsetzung: Einfach. Machen.

Wie bearbeiten wir bei BFS eigentlich Projekte? Am Beispiel unseres neuen Abrechnungsmodus „FastLane“, den wir Ihnen in diesem Newsletter ebenfalls vorstellen, möchten wir Ihnen dies gerne einmal erläutern.

Enge Zusammenarbeit und klares Commitment

Das abteilungsübergreifende Projekt haben wir innerhalb von nur vier Monaten auf die Beine gestellt und live geschaltet, um Ihre Abrechnungen einfach noch schneller zu machen. Das Geheimnis dahinter? Eine enge Zusammenarbeit und ein klares Commitment. „Alle Beteiligten haben gut zusammengearbeitet. Nur so ist es möglich, ein Projekt dieser Größenordnung so agil und dynamisch umzusetzen“ erklärt Martina Sindermann, Senior Business Analyst bei BFS.

Gute Kommunikation zwischen den Abteilungen

Zweimal pro Woche hat sich das Projektteam zusammengesetzt und drei Stunden lang strukturiert und geballt an der Entstehung von „FastLane“ gearbeitet. Ein gut gepflegtes Projektboard hat der Geschäftsleitung geholfen, stets den Überblick über den aktuellen Stand zu behalten und Anmerkungen direkt zu platzieren. So ist es dem Projektteam gelungen, innerhalb von nur zwei Wochen ein vollständiges Konzept für den neuen und schnelleren Abrechnungsmodus zu entwickeln. Parallel hat die IT-Abteilung von BFS bereits fleißig die technische Umsetzbarkeit und Programmierung von FastLane getestet. Die gute Kommunikation zwischen Fachabteilung und IT sorgte dafür, dass schnell auf Änderungen reagiert und nachjustiert werden konnte.

Von der Idee bis zur Umsetzung

„Die schnelle Ausarbeitung war auch dadurch möglich, dass die Geschäftsleitung sich einen kompletten Tag lang Zeit genommen hat, Ihre Ziele und Wünsche für den neuen Abrechnungsmodus konkret festzulegen. Dieses eindeutige Commitment hat uns die Ausarbeitung sehr erleichtert und sozusagen die Leitplanken für uns als Projektteam gesetzt, innerhalb derer wir das Produkt entwickeln konnten“ berichtet Martina Sindermann.  Von der Idee bis zur Umsetzung verging daher weniger Zeit als geplant: Der Livegang war für Juni geplant, doch bereits Anfang Mai stand FastLane fertig in den Startlöchern.