549 366 BFS

Das Jahr in Zahlen

Rückblick auf 2019

Abrechnungsdienstleistungen – die Mathematik und die Zahlen stecken schon in der Beschreibung unserer Dienstleistung selbst. Doch neben den Zahlen, mit denen wir tagtäglich arbeiten ergeben sich im Laufe eines Jahres noch ganz andere Werte, die eindrucksvoll verdeutlichen, was BFS health finance leistet und wie kunden- und patientenorientiert das Unternehmen tatsächlich ist. Auch 2019 haben wir wieder einige dieser Zahlen für Sie zusammengestellt.

Briefsendungen5 Millionen. Eine der größten Zahlen in unserem Jahresrückblick. 5 Millionen Briefsendungen haben wir dieses Jahr verschickt. Hierzu gehören Anschreiben aller Art, die vor allem unsere Kunden sowie deren Patienten erreicht haben. Viele davon sind Rechnungen, die unsere Kunden über uns versandt haben – wir freuen uns, dass Sie uns als Dienstleister so beschäftigt haben! Außerdem gehören aber auch über 60 Einreden dazu, die wir im Auftrag der Patienten täglich an Kostenträger verschicken, um immer sowohl für Mandanten als auch deren Patienten, das beste aus einem Arztbesuch zu machen. Gemeinsam mit unseren Mandanten haben wir zudem zahlreichen Patienten die Wunschbehandlung ermöglichen können. Nach erstklassiger Beratung und Behandlung in den Praxen, konnte BFS health finance mit 200.000 individuell erstellten Ratenplänen dafür sorgen, dass die Qualität einer Behandlung nicht aus Kostengründen zweitrangig wurde.

Vetrieb gefahrene KilometerEine ebenfalls sehr große Zahl haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb und Key Account Management generieren können. Über 1 Million gefahrene Kilometer können sie verbuchen und haben damit bewiesen, dass BFS health finance Kundennähe schätzt und aktiv fördert. Nichtsdestotrotz denken wir natürlich auch an die Umwelt und wollen diese Zahl in den kommenden Monaten nicht weiter ausbauen. Hierfür arbeiten viele unser inzwischen über 400 Mitarbeiter stetig an digitalen Lösungen und Services, welche die hochgeschätzte Kundennähe zwar aufrechterhalten, die Umwelt dabei aber zeitgleich entlasten werden. Beispielsweise führen wir einige Kundengespräche inzwischen schon mit Hilfe von Skype Sessions durch, die uns optimale persönliche Vernetzung auch über weite Entfernungen ermöglichen. Gleichzeitig arbeiten wir an innovativen App-Lösungen, die vor allem unseren Mandanten in Zukunft entgegen kommen und sie im Praxisalltag noch stärker entlasten werden.

Erreichbar sein, verbunden bleiben, mit Ihnen als Mandant und mit Ihren Patienten im Gespräch bleiben, Interessenten alle Fragen rund um unsere Dienstleistungen beantworten können – das ist für uns von BFS health finance besonders wichtig und genau dadurch entsteht eine weitere, für uns sehr wichtige Zahl: 1.500.

1.500 Anrufe werden im Patientenservice täglich geführt, 1.500 Anrufe sind es auch in der Mandantenbetreuung – wöchentlich. Dies ist jedoch nicht der einzige Weg auf dem Kunden und Patienten uns erreichen können. Neben ca. 600 täglichen Kontaktaufnahmen über E-Mail und ähnlichem,  stehen auch noch 20.000 Portalzugriffe monatlich. Alles in allem kommen wir also auf durchschnittlich 3.400 Kontaktpunkte am Tag. Auf unseren exklusiven Portalen warten unsere Kunden und deren Patienten außerdem durchschnittlich keine 4 Stunden auf eine detaillierte und kompetente Antwort.

Jetzt Anrufen

Vertragsabschlüsse App50% unserer neuen Mandanten unterschreiben ihre Verträge heute schon digital. Nach erfolgreichen Gesprächen bietet unsere selbstentwickelte Sales App die Möglichkeit zum digitalen Vertragsabschluss und der unkomplizierten Durchführung der notwendigen Prozesse. Auch hier steht Schnelligkeit im Vordergrund: es dauert keine 24 Stunden bis ein neuer Mandant alle nötigen Zugänge und Daten erhält. Außerdem haben wir hier einen effizienten Punkt gefunden, um auch den Umweltschutz bei BFS health finance noch weiter auszubauen. Durch diese digitalisierte Form des Vertragsschlusses und die komplett papierlose Abwicklung sparen wir bereits eine erhebliche Menge Papier. Um die Sales App und unsere zahlreichen weiteren digitalen Services anbieten zu können, investieren wir wiederum über 1.000 Personentage jährlich in unsere interne IT-Infrastruktur.

VeranstaltungsbesucherDie über 1.800 Besucher unserer Events im Jahr 2019 werden es wissen – wir geben immer unser Bestes! Unabhängig davon, ob es sich um unsere Kunden oder deren Patienten handelt, ein guter Service und Freundlichkeit sowie Fachwissen und Qualität sind für uns selbstverständlich. Wir freuen uns auf das kommende Jahr 2020, in dem wir unsere grandiosen Zahlen noch weiter verbessern und ausbauen wollen, auf spannende und exklusive Events, wie unseren Odontathon und die Veranstaltungen rund um das Thema Praxis- und Personalmanagement und darauf, noch mehr Menschen den Alltag erleichtern und die Wunschbehandlung ermöglichen zu können!

Kontakt aufnehmen