736 490 BFS

Virtuelle Dentalmesse VDS 2020 wird zum vollen Erfolg

Wir blicken zurück auf einen Tag voller Highlights

Der erste Virtual Dental Summit 2020 hat sich als fulminanter Startpunkt für die Zukunft der virtuellen Großevents erwiesen. Mit zahlreichen Besuchern und tausenden Interaktionen auf dem digitalen Messegelände bezeichnet Veranstalter Thomas Neef den VDS 2020 im Nachhinein zurecht als „Meilenstein für zukünftige Veranstaltungen.“ Auch BFS health finance zieht ein positives Resümee.

Lesen Sie weiter oder schauen Sie sich unser Rückblick-Video zum VDS 2020 an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zahlreiche Besucher, viele Möglichkeiten und positives Feedback

Rund 2.500 Fachbesucher verzeichnete der Veranstalter insgesamt am 7. November innerhalb der achtstündigen Öffnungszeit auf dem digitalen Messegelände des Virtual Dental Summit. Die einzelnen Besucher führten dabei fast 30.000 Aktionen an den virtuellen Ständen, in den Workshop-Räumen und an der von WDR-Moderatorin Kristina Sterz betreuten Hauptbühne durch.

Wie erwartet bot die Online-Messe ihren Besuchern abwechslungsreiche Möglichkeiten und viel Raum für Fortbildung und Wissensaustausch. Neben spannenden Online-Live Workshops konnte auch von persönlichen Einzelgesprächen und reichlich zum Download zur Verfügung stehenden Informationsmaterialien Gebrauch gemacht werden.

Das Fazit der aus insgesamt 29 Ländern stammenden Aussteller fiel, genau wie das Feedback der Messebesucher, durchweg positiv aus. Vor allem die umfassende technische Anleitung durch Mitveranstalter VRtual X sowie das informative Live-Programm auf der Hauptbühne, mit spannenden Gesprächspartnern wie „Spiegel“-Journalist Dr. Hajo Schumacher oder dem 2. BVK-Bundesvorsitzenden Prof. Dr. Anton Demling, ernteten viel Lob.

BFS nutzt Vorteile der digitalen Durchführung

Auch wenn nie alle Vorteile einer physischen Messe auf das digitale Erlebnis übertragen werden können, nutzten sowohl das Team von BFS als auch alle Interessierten die Angebote des VDS 2020 bestmöglich aus.

Messestand VDS 2020

„Durch die Online-Location entfielen für die Besucher weite Wege, lange Wartezeiten oder schlechtere Sitzplätze – für Aussteller die An- und Abreise und damit verbundene Kosten,“ stellt BFS Senior Key Account Manager Robert Filipovic genau die Vorteile einer digitalen Messe heraus, die auch über die Pandemie-Zeit hinaus für das neue Format sprechen werden.

Intensive Workshops und wertvoller Austausch

Das BFS Key Account und Sales Management sorgte souverän für ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm sowie viel Raum für den persönlichen Austausch. Die rege Teilnahme an den BFS Online-Events sowie die positiven Rückmeldungen unserer Gäste bestätigen: Der VDS 2020 ist gerade jetzt ein wichtige und wertvolle Alternative und in Zukunft eine Ergänzung mit Mehrwert zu den großen, physischen Dentalmessen.

Workshopraum VDS 2020

Der gemeinsame Workshop-Raum mit unserem langjährigen Kooperationspartner Dampsoft erwies sich dabei als beliebter Anlaufpunkt, der viel fachlichen Mehrwert bot. Parallel zum regulären Messegeschehen konnten Besucher hier kostenfrei an spannenden Vorträgen und wertvollen Workshops mit kompetenten Spezialisten von den Factoring-Experten Dampsoft und BFS health finance teilnehmen.

„Obwohl das auf Messen beliebte Networking mit Interessenten, Branchenexperten und anderen Unternehmen vom heimischen Sofa und rein digital doch etwas schwerer fällt, können wir einige neue Kontakte, zahlreiche digitale Visitenkarten und spannende Eindrücken zu neuen Akteuren am Markt mitnehmen“, freut sich BFS Gebührenrechtsspezialistin Maia Koch.

Als Innovator beim VDS2020 bot BFS allen Besuchern am digitalen Messestand die Möglichkeit, von virtuellem Angesicht zu Angesicht in den Live-Austausch mit dem Team von BFS zu gehen. „Grade in diesen Monaten freuen wir uns, diese Chance zum direkten Austausch mit Kunden und Interessenten nutzen zu können“, fügt BFS Sales Manager Michael Deller hinzu.

Virtual Dental Summit 2021

Aufgrund der hohen Besucherzahlen, der enormen Verweildauer und des bisher einzigartigen Niveaus an Besucherinteraktionen hat praxis+award Geschäftsführer Thomas Neef bereits angekündigt, dass der Virtual Dental Summit auch in Zukunft in den Veranstaltungskalendern der Dentalbranche stehen wird. Dann hoffentlich nicht mehr unter der Prämisse der Unterstützung von Zahnarztpraxen in schwierigen Zeiten, sondern vollständig im Zeichen von Information und Austausch.

Kontakt
Vertriebsteam VDS 2020